Ein kleiner Eindruck über mich

 Mein Name ist Marita Pietryga ich bin am 14.12.1958 geb. Hunde waren schon immer eine Bereicherung  in meinem Leben,somit war schon sehr früh klar, dass ich zukünftig ein Leben mit  Hunden verbringen werde. Da es mir im Kindesalter nicht möglich war einen  Hund zu haben, ging ich regelmäßig ins Tierheim um dort mit den  Hunden spazieren zu gehen. Als dann meine Tochter Ines zu Welt kam war keine Zeit für einen Hund. Dafür zog unsere Katze Kippi (jetzt20Jahre alt)  bei uns ein. Als meine Tochter alt genug war, erfühlte ich mir meinen Kindheitstraum und ich kaufte mir meinen eigenen Hund. Es war ein Münsterländer mit dem Namen Leika den ich aus schlechten Verhältnissen heraus geholt habe! Wir verbrachten zwei schöne Jahre mit Leika aber  dann mussten wir sie über die Regenbogenbrücke gehen lassen. Leika litt unter einer unheilbaren Krankheit. Es war nur kurz die Zeit mit dir ,aber sie hat mir viel gegeben. Schnell wurde mir klar, dass es ohne Hund nicht geht! Also machte ich mich auf die suche nach einem neuen Hund. Eine Woche später zog Münsterländer Leica Nummer zwei bei uns ein. Ich  wusste, das diese Rasse für die Jagd gezüchtet wurde und diese Rasse gearbeitet werden muss. Also machte ich mich auf dem Weg und suchte nach einem Hundeplatz der für mich und meinen Hund geeignet ist. So mit trat ich 2000 im DVG ein. Im DVG bildete ich meinen Hund für die Begleithundeprüfung aus. Nach bestandener Begleithundeprüfung suchte ich nach einer Sportart die mir und meinen Hund spaß bereiten sollte. Also machte ich mit Leica einige Jahre Turnierhundesport. Wir hatten eine menge spaß zusammen, leider mussten wir uns nach 10Jahren verabschieden. Leika verstarb im Oktober 2009,es wird für dich immer ein Stern in meinen Herzen leuchten. Meine Tochter Ines führte zu der Zeit vom einen Sportskollegen den Schäferhund Felix im Schutzhundesport. Ich begleitete sie regelmäßig und lange. So mit lernte ich auch diese Sportart kennen und lieben. Nach langen überlegen kaufte ich mir meinen Schäferhund Namens Ytax. Ytax habe ich erfolgreich im Schutzdienst, Unterordnung und Fährte ausgebildet. Das Interesse der Ausbildung  an Mensch und Hund wurde immer größer so das ich 2004 meine eigene Hundeschule eröffnete, und ich mich in vielen  Sparten der Hunde Menscherziehung und Hundesport weiter gebildete habe.

2001 machte ich meinen Trainerschein im Verband des Deutschen Hundewesen, für:

Ausbildungswarte,Übungsleiter,Trainer

In folgenden Themen wurde ich geschult:

Rhetorik&Menschenführung

Versicherungsfragen

Erste Hilfe am Hund

„Hund im Recht“

Ordnungsrecht

Zivilrecht, Vereinsrecht, Struktur des Hundewesens

„Praxis im Hundesport“

Theoretisches & praktisches Wissen in der Ausbildung von Hunden im Bereich

Obedience,  Welpen, Junghunde, Problemhunde,Schutzhundesport, Turnierhundesport

Fortbildung u. Seminare:

§11 des Tierschutzgesetz

2002     Fortbildung zum Prüfungsleiter

2003     Vorstellung IPO 1-3

2004     Theorie u.Praxis im Fährtenbereich

2005     LV Fährtenwoche

2006     Unterordnung mit Knut Fuchs

2007     Welpenerziehung

2010 longieren mit dem Hund

 

2012 Treibballseminar

2013  Theorie u.Praxis in der Unterortnung

2014 Hüteseminar für Anfänger,mit Anita Herms

2016 Fortbildung Praxis Welpen, Junghunde,

erste Hilfe am Hund