Das Traning für Anfänger beginnt erst an der Longe( Leine )um einen gezogen 10 m Kreis, der Hunde orientiert sich schnell an der Körpersprache des Besitzers. Der Hund fängt an mit seinem Besitzer an zu kommunizieren.

 

Inhalte des Anfänger-Kurses:
- Einführung und erste Führübungen
- Klare Körpersprache
- Das Angehen und Rausschicken
- Richtiges Bestätigen
- Richtungswechsel
- Tempowechsel

 

 

 

 

 

Traning für Fortgeschrittene

 

Longieren ohne Longe ( Leine )

 

 

Inhalte des Fortgeschrittenen-Kurses
- der Doppelkreis – Longieren mit zwei Zirkeln
- den Hund von außen schicken
- Arbeiten unter stärkerer Ablenkung durch andere Mensch-Hund-Teams (im und am Zirkel)
- Ablenkung durch andere Tiere, wie z.B. Pferde im Zirkel
- Arbeiten mit zwei Hunden und Menschen gleichzeitig im selben und parallelen Zirkeln
- auf Wunsch Ergänzung durch Geräte, wie Tunnel oder niedrige Hürden am Zirkel 
- Freies Longieren (ohne Zirkel / Absperrband)

Longieren Tempowechsel, Richtungswechsel,Hindernisse mit und ohne Longe

Bilder bitte anklicken um sie zu vergrößern